Der Erinnerungsgarten für Flüchtlinge

In der Hellegatstraat, etwa 300 Meter von der Kirche von Westouter entfernt, befindet sich der Erinnerungsgarten für Flüchtlinge „Gedachtenistuin Vluchtelingen“, der an die Flüchtlinge des Ersten Weltkriegs und anderer Kriege erinnern soll. Es ist ein schöner Ort inmitten der Natur, an dem Besucher zur Ruhe kommen und Zeit zum Nachdenken finden. Auf einer Wand aus Kastanienstämmen befindet sich eine Karte mit verschiedenen allgemeinen Fluchtrouten, 30 persönlichen Fluchtrouten und einem Gedicht von Charles Ducal über Flüchtlinge der heutigen Zeit.

Der Garten bildet einen Ort zum Verweilen während einer Wanderung.

Der Eintritt ist frei.

Preise

Preis Kostenlos

Abbildungen