Krater und Minen - 7 km

Am 7.Juni 1917, mitten im Ersten Weltkrieg, explodierten unter den deutschen Stellungen bei Wijtschate 19 unterirdische Minen und rissen tiefe Krater in die Landschaft. Auch wenn Sie heute mit Wasser gefüllt sind, erkennt man sie noch an ihrer runden Form. Bei dieser Wanderung kommen Sie im Kampagnebos an einem gemauerten deutschen Minenschacht, den Kratern beim Petit Bois, dem Peckhamkrater und dem Pool of Peace (Spanbroekmühlen-Krater) vorbei. Zudem eröffnen sich entlang der Strecke wunderbare Panoramen!

Abstand: 7 km
Start: Touristischer Infopunkt bei der St-Medarduskirche, Wijtschate.

Abbildungen